Zuchtziel/Breeding aim

Zuchtvoraussetzungen, damit ein Hund in unserer Zucht Verwendung findet, sind Gesundheit, Leistungsfähigkeit und die wesentlichen Typmerkmale der Rasse Barsoi, wie sie im Standard beschrieben sind. Kein Hund ist perfekt und entspricht in jeder Hinsicht allen geforderten Aspekten, sodass es jedem Züchter obliegt, zu entscheiden, welche Fehler er als unwichtiger einschätzt als andere. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Gebrauchstüchtigkeit und Leistungsfähigkeit.

Grundlage unserer Überlegung ist, welche körperlichen Merkmale der Barsoi haben muss, um den ursprünglich benötigten Leistungsanforderungen gerecht zu werden. Dabei gehen wir davon aus, dass der Barsoi als Hetzhund verwendet wurde, der (selten allein) mit dem überaus kräftigen und schnellen Wolf als Gegner fertig werden musste. Dies verlangt von ihm eine funktional hochwertige und effiziente Anatomie.

Die Schönheit und Effektivität der Rasse hat sich über Jahrhunderte der Zuchtauswahl herausgebildet. „form follows function“ (die Form ergibt sich aus der Funktion) ist sicher ein Leitgedanke, der Barsoi ist ein Hetzjäger, gute Bewegungsabläufe sind daher eine Basis unserer Hundezucht.

Dementsprechend legen wir auf anatomische Details mehr Wert, die unmittelbaren Einfluss auf kräftige, effiziente Bewegung bzw. den ursprünglichen Leistungsanspruch haben. Schönheitsfehler sind unwichtig im Vergleich zu Faktoren, die den Hund kurz- oder langfristig gesundheitlich beeinträchtigen.

Im Wesen soll der Barsoi heute ein gut integrierter Familienhund sein, der durch seinen großen Gehorsam im Vergleich zu anderen Windhunden leicht zu führen ist.

 

Letztlich züchten wir mit großem Vergnügen, Enthusiasmus und Respekt , wir sehen uns auch als „Bewahrer“ einer wunderbaren Rasse, deren ursprüngliche Merkmale es möglichst zu erhalten gilt. In diesem Sinn fühlen wir uns auch den Züchtern gegenüber zu Dank verpflichtet, die schon vor uns so wunderbare Arbeit geleistet haben oder jetzt leisten.

The necessary prerequisites for any dog to be used in our breeding program are health, performance and the essential characteristics of the Borzoi race, as described by the “Borzoi standards“.
No dog is perfect, hardly corresponding in every respect to the expected features. So it is the breeder's task to decide which flaws are less important than others.
Our main concern lies with the valuable characteristics, such as performance and athleticism.
The basis for our work is the consideration what physical features a Borzoi must have to meet the original performance requirements.

 

We believe the Borzoi was originally used as a sighthound, that (rarely on its own) had to defeat the extremely strong and fast wolf. This demands a highly functional and efficient anatomy.

 

Beauty and effectiveness of this race has developed over centuries through demanding breeding. “form follows function“ is one motto. The Borzoi is a sighthound, good movement is therefore a basis for the selection of our sires and dams.

 

Therefore we put more stress on physical details, which directly influence strong efficient movement, such as expected for the original purpose. We believe flaws in beauty and looks are less important in comparison to facts which affect the dog's health within a short term or longer period.
Essentially, the today´s Borzoi should be a well integrated family dog, showing great obedience, hence be more easily managed than other sighthounds.

 

We breed with great joy, enthusiasm and repsect.  We consider ourselves as „“preservers“ of a wonderful race of dogs whose oroginal features must be retained. With this thought in mind we are grateful to those breeders who have done excellent work before us and those who are doing this today.